Vor dem Pokalspiel der Männer konnte Abteilungsleiter Andreas Köhler die besten der vergangenen Saison auszeichnen und mit einem kleinen Pokal ehren. Bei den damaligen C-Junioren sicherte sich Robert Scholz die interne Torjägerkanone (21 Treffer), während Nico Holfert als bester Spieler ausgezeichnet werden konnte.

Bei den Männern konnten Christoph Rebisch und Thomas Hähnel je zehn mal den Ball im gegnerischen Tor unterbringen und teilten sich daher diese Ehre.