Nach elf Minuten waren die Messen gelesen

Titelbild

Die Männermannschaft des SV Birkwitz hat ihr letztes Auswärtsspiel der Saison verloren. Mit 6:1 unterlag man mit einer Rumpfelf, in der Verletzungs-, Urlaubs- und Spielsperrenbedingt viele Akteure fehlten, der zweiten Mannschaft des SV Wesenitztal.
Schon nach elf (!) Minuten war das Spiel entschieden. Denn zu dieser Zeit konnten die Hausherren bereits den dritten Treffer bejubeln. Allen drei Toren waren Abwehrschnitzer und Koordinationsprobleme der Birkwitzer Abwehr vorausgegangen. …mehr