Der SVB konnte heute die Rückkehr in den Kreisliga-Fußball feiern. Nach dem 5:1 gegen die SpG Reinhardtsdorf /Bad Schandau  II stand fest, dass die Birkwitzer nicht mehr vom Tabellenthron gestoßen werden können. Damit konnte man bereits einen Spieltag vor Saisonende die Meisterschaft in der Kreisklasse feiern.
Ritter eröffnete in der 13. Minute den Torreigen. Doppelpacks von Jäckel und Hähnel machten das Ergebnis perfekt. Daran änderte auch der zwischenzeitliche Anschlusstreffer der Gäste kurz vor der Pause nichts.

Nach einem Jahr in den Niederungen des Kreisfussballs gelingt zumindest die sofortige Rückkehr in die Ebenen des Kreisliga-Fußballs. Wie sich dann die Liga ab August zusammensetzt und wie der Kader des SVB dann aussehen mag, kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden. Fakt ist jedoch dass drei Spieler wohl den SVB verlassen werden und einige Mannschaften (Hohnsteiner SV & SpG Stolpen / Neustadt II) einen Spielklassenverzicht ankündigten. Ebenso wollen die Vereine vom SV Saupsdorf und der zweiten Mannschaft des BSV 68 Sebnitz ein gemeinsames Team bilden.
Wir werden aber in den sozialen Netzwerken schnellstmöglich über jede Änderung informieren.

SVB mit: Hernowski, Kaiser, Scheermesser, Arndt, Weigel, Jäckel, Hähnel, Ritter (Henning), Bachmann(Fuhrmann), Huchatz, Berthold

Torschützen: je 2x Hähnel und Jäckel, Ritter

Ebenso am Aufstieg wirkten innerhalb der Saison mit: Jochmann, Füg, Rebisch, Zimmer, Schube,Räder (bis zur Halbserie), Mitreuter, Gregert,Wrzesniowski, Wimmer, Köhler, Friedrich, J., Trainer Berger, sowie alle Fans und Unterstützer.

Ein besonderer Dank gilt unseren Spielerfrauen. Ohne Euch, die uns immer den Rücken freihalten, hätten wir das nicht schaffen können.