Herber Dämpfer für unsere Männermannschaft zum Auftakt in die neue Saison. Der Aufsteiger musste zum SV Struppen und kehrte nach der 5:2-Niederlage mit leeren Händen nach Hause zurück.

War man in den ersten 45 Minuten noch das bessere Team und ging verdient mit einer 1:0-Führung in die Pause, bekam man im zweiten Durchgang keinen Fuß vor den anderen. Damit geht auch die Höhe dieser Niederlage soweit in Ordnung, auch wenn mindestens drei Treffer unter kräftiger Mithilfe der Birkwitzer Hintermannschaft entstanden.

Nächste Woche gastiert dann die SpG Saupsdorf / Sebnitz II in Birkwitz. Wird bestimmt nicht die einfachste Aufgabe, denn schließlich rang unser nächster Gegner dem Staffelfavoriten VfL Pirna-Copitz III gestern ein Unentschieden ab.