Gestern nahmen Teile der Alten Herren, der Ersten und zwei Gastspielern vom TSV Graupa beim Eibauer Cup des Sportclub Großschweidnitz-Löbau teil. Und am Ende belegte die Truppe einen vierten Platz den man hier, wie auch den Turniersieg, noch nie innehatte.
Nachdem die ersten vier Partien des Turniers gewonnen werden konnten traf man im entscheidenden letzten Vorrundenspiel auf die späteren Turniersieger vom Bier & Freizeit. Knapp mit 0:1 verloren und so kam man ins kleine Finale. Im Spiel um Platz 3 behielten die Walddorfer Faustballer mit einem klaren 3:0-Erfolg die Oberhand gegen das „Team Pirna“.
Trotzdem ein Ausflug, der wohl allen gefallen hat. Dank nochmal an die Großschweidnitzer für die Einladung. 2020 sind wir bestimmt wieder dabei und versuchen, endlich mal, den Turniersieg anzupeilen.

Für den SVB waren am Start: Füg, Meyer, Fuhrmann, Weigel, Beeg, Wrzesniowski, Bachmann, Jochmann, Scheermesser, Preußner