Mit einem  Unentschieden bei der SpG Sachsen Müglitztal / LSV Gorknitz II verabschiedete sich gestern unsere Männermannschaft aus der Kreisklasse. Nachdem bereits schon letzten Spieltag feststand dass unsere Erste den Aufstieg in die Kreisliga B geschafft hat, war dieses letzte Punktspiel der abgelaufenen Serie nur noch reine Makulatur. Trotzdem wollte man sich nochmal in Bestform präsentieren. Am Ende der 90 Minuten stand ein zuschauerfreundliches 4:4 auf der imaginären Anzeigetafel.

Vor Beginn wurde die Mannschaft durch den Kreisverband als Meister der Kreisklasse geehrt. Nach dem Anpfiff waren es dann die Gastgeber die dem Spiel zunächst den Stempel aufdrückten. Einige gute Möglichkeiten wurden wurden liegengelassen, von Keeper Füg vereitelt oder blieben bereits in der Abwehr der Birkwitzer hängen. Doch nach 17 Minuten dann die Führung der SpG. Diese währte jedoch nicht lange, denn Bachmann glich in der 24. Minute aus. Wrzesniowski vier Minuten später dann mit der Führung für den SVB. Müglitztal / Gorknitz dann noch mit weiteren Chancen für ein Tor, doch ein immer gut positionierter Kaiser fing viele Bälle bereits vor dem Tor ab.

Nach dem Seitenwechsel drehte sich das Blatt innerhalb von vier Minuten. Zunächst schon Freudenberg allein vorm Tor ein, dann war es Hempel, welcher die Führung besorgte. Der Dicke im Tor sah dabei nicht besonders gut aus – jede Bahnschranke geht da schneller runter. In der 75. Minute schien es so dass der designierte Aufsteiger seine zweite Saisonpleite kassiert. Wieder ein Gorknitzer allein vorm Tor – 4:2! Plötzlich fingen die Birkwitzer wieder an Fußball zu spielen und wurden auch belohnt. Zuerst Arndt und dann Hähnel sicherten den Punkt auf der Gorknitzer Alm. Schiri Haufe hatte dann irgendwie keinen Bock mehr und schickte eher als erwartet beide Teams in die wohlverdiente Sommerpause.

Damit ist die Saison für unsere Männermannschaft beendet. Von 18 Spielen konnten 14 gewonnen werden, dreimal spielte man Remis und die einzige Pleite war die bittere Niederlage beim Derby in Graupa.  Glückwunsch zum Aufstieg und auf ein Neues in der Saison 2019 / 2020!

SVB mit: Füg, Fuhrmann (Jochmann), Gregert, Wrzesniowski, Arndt, Weigel, Kaiser, Hähnel, Bachmann (Zimmer), Huchatz, Berthold

Tore: Bachmann, Wrzesniowski, Arndt, Hähnel